Schlanker Schornstein mit individuellem Schwingungsdämpfer

 

 

HP- Projekt ArcelorMittal Kamin aufsetzenDuisburg, Februar 2012: Für die "Neue Drahtstrasse" bei der ArcelorMittal in Duisburg hat Nießing einen 70 m hohen Schornstein gebaut und montiert. Die extrem schlanke Bauweise des Schornsteins erfordert einen individuell berechneten und ans Bauwerk angepassten, wartungsfreien Schwingungsdämpfer.

 

Mit dieser ausgefeilten Systemstruktur konnten die Baunebenkosten - wie beispielsweise das durch den Kunden zu erstellende Stahlbetonfundament - auf ein Minimum reduziert werden.

 

In dieser Anlage werden ab sofort ca. 80.000 m^3/h Prozeßluft mit einer Temperatur von 200°C über einen Radialventilator in den Schornstein eingespeist.HP- Projekt ArcelorMittal Blick nach oben

Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir auf unserer Webseite Cookies. Mit dem Besuch und der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutzerklärung