Referenz Mineralwollfaserproduktion:

Industrieschalldämpfer für die Mineralwollfaserproduktion

mineralwollfaserproduktion_innen.jpgAusführung: Bei der Firma OWA, Amorbach, sind seit 1996 zwei parallel betriebene Anlagen mit Plattenabsorber in Betrieb. Die dort eingesetzten Schalldämpfer unterliegen extremen Verschmutzungsbedingungen.

Durch regelmäßig stattfindende Schallpegelmessungen wird nachgewiesen, dass die Schalldämpfer auch nach Jahren noch voll wirksam sind. Der Betreiber ist mit diesem Ergebnis sehr zufrieden, zumal die Abgasschalldämpfer kaum Druckverlust verursachen und sich dadurch die Betriebskosten gegenüber herkömmlichen Systemen stark reduzieren ließen.
Das System hat sich so gut bewährt, dass mittlerweile zehn weitere Anlagen mit der neuen Schalldämpfertechnologie ausgerüstet wurden.

Aggregat: diverse Prozessluftventilatoren

 

Rockwool

Ausführung: Um den Anforderungen stark belasteter Medien Rechnung zu tragen sind bei der Rockwool eine Vielzahl von Schalldämpfern als Plattenresonatoren eingesetzt. Damit bleibt trotz Verschmutzung die Dämpfung in vollem Umfang erhalten.

Aggregat: diverse Radialventilatoren 

 

Vorschaubild-GladbeckVorschaubild-Roermond2Vorschaubild-Flechtingen

 

 

 

zur Übersicht